Familie

Unser „Wernerhof“ – ein geschlossener Hof mit offenen Menschen

Der Name „Wernerhof“ scheint erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 1342 auf. Das Wohnhaus, der Stadel, die Mühle und die Felder bilden einen geschlossenen Hof. Das bedeutet, dass unser Hof etwas Besonderes ist: er darf nicht geteilt werden und muss als Ganzes vererbt werden. Von Generation zu Generation.

2013 haben wir auf unserer Hofstelle ein neues, baubiologisches Wohnhaus errichtet. Hier lebt unsere vierköpfige Familie und hier sind auch unsere Ferienappartements untergebracht.

Zu unserer Familie gehören:
Helmuth, überzeugter Obst- und Weinbauer, der seinen eigenen Hauswein ausbaut – mit vielversprechendem Erfolg.

Gabi, gelernte Konditorin und Bäuerin aus Leidenschaft, die sich neben Haus und Hof um die beiden Kinder Emma und Paul und ihre Blumenpracht kümmert.

Und Oma Marianna, die viel zu erzählen weiß, wie es früher war und sich liebevoll um Hühner und Garten sorgt.

Nicht fehlen dürfen natürlich allerlei Haustiere, darunter zwei Dutzend Hennen, ein stolzer Hahn, Laufenten, Katzen und Hasen. 

Unsere Hofprodukte

Wir bieten eine saisonale Auswahl an hofeigenem Obst und Gemüse, Kräuter, Freilandeier, selbst eingemachte Marmeladen, Säfte und Sirupe , Eingelegtes und Bauernbrot.